SteuerungenControl systemsГИДРАВЛИЧЕСКИЕ СИСТЕМЫ УПРАВЛЕНИЯ

Ihre Suche

Suchbegriff

HYDRAULISCHE STEUERUNGSYSTEME

Mit der neuen Elektronik-Generation Meytronic Bordcomputer ist eine intelligente Güllewagensteuerung direkt aus der Schlepperkabine computergenau möglich.


ELEKTROHYDRAULISCHER BUCHER-STEUERBLOCK

Grundlage aller Steuerungssysteme ist ein elektrohydraulischer Bucher-Steuerblock. Serienmäßig wird dieser vor dem Eingang durch einen Filter gegen Fremdkörper gesichert.

Der Bucher-Steuerblock zeichnet sich dadurch aus, dass er serienmäßig von konstantfluss auf loadsensing (LS) umschaltbar ist. Weitere Vorteile des Systems sind die stufenlose Erweiterbarkeit und die Möglichkeit, auch größere Durchflussölmengen (bis 200l) zu händeln.


Pumpenregelung über Bordhydraulik

Um eine exakte Dosierung der Güllemenge zu erzielen, hat Meyer-Lohne eine stufenlose Pumpenregelung für die Meylo Exzenterschneckenpumpen entwickelt. Die Motordrehzahl des Traktors ist bis heute direkt mit der Zapfwelle für die Pumpe gekoppelt. Im Gegensatz dazu wird bei der Pumpenregelung die Pumpendrehzahl unabhängig von der Motordrehzahl stufenlos über die Bordhydraulik konstant gehalten. Durch die Pumpenregelung wird eine exakte Ausbringmengenregelung erreicht.


KOMFORTBEDIENUNG

Als nützliche Sonderausstattung erhalten Sie für alle REKORDIA-Güllewagen die ektrohydraulische Komfortbedienung. Mit dieser steuern Sie sämtliche hydraulische Funktionen Ihres Güllewagens bequem und einfach direkt vom Traktorsitz aus.


MEYTRONIC BORDCOMPUTER SMART

Über einen Touch-Screen Farbmonitor (5,7") kann mithilfe des Meytronic Bordcomputers die Bedienung aller Funktionen des Güllewagens ausgeführt werden.

Die Vielzahl von Aktoren und Sensoren zur Steuerung des Ansaug-, Transport- und Ausbringprozesses werden in Folgeschaltungen gegliedert und automatisiert. Für den Anwender bedeutet dies: keine Fehlbedienungen mehr.


Das Meytronic Computersystem lässt sich optional durch einen Multifunktionsgriff z.B. für Saugarm oder Saugkran erweitern.


MEYTRONIC BORDCOMPUTER PREMIUM




Über einen Touch-Screen Farbmonitor (7,5") kann mithilfe des Meytronic Bordcomputers die Bedienung aller Funktionen des Güllewagens ausgeführt werden.

Die Vielzahl von Aktoren und Sensoren zur Steuerung des Ansaug-, Transport- und Ausbringprozesses werden in Folgeschaltungen gegliedert und automatisiert. Für den Anwender bedeutet dies: keine Fehlbedienungen mehr.


Neben dem Multifunktionsgriff lässt sich das Meytronic Premium Computersystem optional auch durch einen Protokolldrucker oder USB-Stick zum Datentransport erweitern. Ein weiteres Feature ist die Möglichkeit der Fernwartung über Mobilfunk.


ISOBUS-Steuerung (ISO Norm 11783)

Die Steuerung des Güllewagens wird über das ISOBUS-Terminal im Schlepper bedient. Durch Einstecken des genormten ISOBUS-Steckers erkennt der Traktor den REKORDIA Güllewagen automatisch. Funktionsabläufe werden hier über ein Terminal bedient und gesteuert. Es können Auswertungen und Daten über das Schlepperterminal in ein PC-System im Büro übertragen werden.


RÜCKFAHRKAMERA

Die Rückfahrkamera in der Traktorkabine umfasst einen großen Blickwinkel von 135 Grad, ein Farbsystem mit Flachbild-Monitor (7") und eine Heizung inkl. Lotusbeschichtung der Kamera. Außerdem ermöglicht sie ein klares Bild auch bei völliger Dunkelheit durch die integrierte Nachtsichttechnik.


PROTOKOLLDRUCK FÜR MEYTRONIC PREMIUM